Aktuelles


Vielen, vielen Dank

Das ganze Theater Team möchte sich beim Publikum des diesjährigen Herbststückes bedanken. Eine einmalige Spielzeit geht zu Ende, aber wir freuen uns Sie auch nächstes Jahr wieder zu begrüßen, wenn es wieder heißt:Vorhang auf im LuLi Theater!


Das Theater Aibling e.V. präsentierte  

das diesjährige Herbststück „Deifi Sparifankerl“.

Hier greift das Regieteam, bestehend aus Carla Rudholzner, Gregor Schumm und Vero Reiser, auf den Bühnenautor Ralph Wallner zurück, mit welchem sie schon in den vergangenen Jahren großen Erfolg hatten.

 

Es ist ein höllisch-heiterer Schwank in drei Akten, in dem der fidele Teufel Luziferius Sparifankerl (Marinus Schmid) den jungen Bertl zu Untaten anstiften soll. Dafür erscheint der Beelzebub in Menschengestalt bei den armen Ziegenbauern Bertl (Simon Rottmüller) und Senta (Vero Reiser). Bertls Freund Stutz (Alex Kuck), der ihn immer wieder zu kleinen Gaunereien anstiftet, spielt dabei eine wichtige Rolle. Die Aufgabe wäre für den Sparifankerl ein Kinderspiel, gäbe es da nur nicht das gute irdische Essen, die weibliche Versuchung oder die Dummheit bzw. Klugheit mancher Leute. Und zu allem Übel der verflixte Schnaps! Die Großbäuerin Goldtalerin (Katharina Huber) und ihre lebensfrohe Dorffreundin Blechhoferin (Diana Baier) sowie die sehr vergessliche Ungerin (Anna Zingerle) verfolgen ganz eigene Ziele in dem ganzen Tumult. Graf Ferdinand (Max Juraschek) macht in der Sache sein eigenes Spiel und vertritt hauptsächlich seine persönlichen Interessen. 

   



Kontakt

Wendelsteinstraße 1

83043 Bad Aibling

 

mail@theateraibling.de